Settings->Advanced Features->Domain Aliasing

  • updated
  • Completed

pls. Call the Tab "Domain-Alias"


Einstellung des Domain-Alias:

Damit Besucher Ihre Webseite, z.B. http://www.IhrUnternehmen.de, nicht zwangsweise verlassen, wenn sie auf UserEcho-Link oder -Widget klicken, richten Sie zunächst eine Sub-Domain Ihrer Webseite ein, wie z.B. http://support.IhrUnternehmen.de. Mit dieser Maßnahme verhindern Sie übrigens nicht nur das Abwandern von Besuchern, sondern erhalten sich auch alle Beiträge der Community als Content für die SEO (Suchmaschinen-Optimierung) Ihrer Webseite. Nach dem Anlegen der Subdomain support.IhrUnternehmen.de sind noch folgende Schritte einzuleiten, damit über die neue Subdomain Ihre Community erreicht werden kann.


1. Aktualisieren Sie Ihr DNS (Domain Name System)

Sie müssen das DNS aktualisieren, um von support.IhrUnternehmen.de korrekt auf IhreCommunity.userecho.com umzuleiten. Das veranlasst Ihr Provider, der z.B. mit dem folgenden CNAME (canonical name)-DNS Eintrag die Umleitung bei dem Top-Level Registrar beantragt, der Ihre Domain führt.

support 14400 IN CNAME IhreCommunity.userecho.com

Übrigens hat jeder Registrar eigene Methoden zum Hinzufügen von CNAME-Datensätzen. Die wichtigsten Bestandteile des erforderlichen Datensatzes sind jedoch immer Ihre Subdomain, in unserem Beispiel support.IhreDomain.de und die ursprüngliche UserEcho URL, wie z.B IhreCommunity.userecho.com, die Sie von uns erhalten haben. Es kann mehrere Stunden dauern, bis DNS-Änderungen wirksam werden. Falls Sie Hilfe benötigen, oder Registrar bzw. Provider eine andere Methode empfehlen, wenden Sie sich bitte an unseren Support.


2. Legen Sie nun noch Ihren CNAME in UserEcho fest

Tagen Sie die neue Subdomain-URL ein, von der aus auf der Ihre UserEcho-Seite weitergeleitet wird.


Ihre URL zum Projekt http://

Tragen Sie die Subdomain ein, die zur Community weiterleitet (support.IhreSeite.de).

Sergey Stukov
  • Answer
  • Completed
I feel that is Perfect translation!
Applied
Martin Reisbeck

Thanks a lot Sergey.


You get feelings from my translations, already? I get feelings, when I read the following in the translation at the beginning and the lower end of explanation number one: "feedback 14400 IN CNAME derbruchkoebler.userecho.com." and  "...wenden Sie sich bitte an unseren Support. (derbruchkoebler.userecho.com.)..."

thank you very much for this great PR, but "derbruchkoebler" is not a really serious adress for your German service-point, believe me. Pls. reset the name to "ihrecommunity.userecho.de" inside of the CNAME-term, and to supportforum.userecho.com in the second term.


But anyway, we can talk about!

Thanks!

Martin

Sergey Stukov
Quote from Martin Reisbeck

Thanks a lot Sergey.


You get feelings from my translations, already? I get feelings, when I read the following in the translation at the beginning and the lower end of explanation number one: "feedback 14400 IN CNAME derbruchkoebler.userecho.com." and  "...wenden Sie sich bitte an unseren Support. (derbruchkoebler.userecho.com.)..."

thank you very much for this great PR, but "derbruchkoebler" is not a really serious adress for your German service-point, believe me. Pls. reset the name to "ihrecommunity.userecho.de" inside of the CNAME-term, and to supportforum.userecho.com in the second term.


But anyway, we can talk about!

Thanks!

Martin

:)

It's auto-created string ready for applying for DNS admins. It's unique for each project and will contain dedicated project alias for each.


You see "derbruchkoebler" because you it's admin.


Martin Reisbeck
Quote from Sergey Stukov
:)

It's auto-created string ready for applying for DNS admins. It's unique for each project and will contain dedicated project alias for each.


You see "derbruchkoebler" because you it's admin.


Ah - I see! Excuse me for this zero-checking.
 Sign in to leave a comment